Jetzt anmelden: ZARA-Lehrgang startet am 2. Oktober!

Der ZARA-Lehrgang “Kompetenzvermehrung Anti-Rassismus und Zivilcourage” zielt darauf ab, die persönliche, soziale und fachliche Kompetenz im Umgang mit Rassismen und Diskriminierungen zu erweitern. Nach Absolvierung des Lehrgangs erhält jede/r TeilnehmerIn ein Lehrgangszeugnis. Der Lehrgang erfordert kein Vorwissen und ist offen für alle.

Themen: Sensibilisierung, Rassismus – Theorie und Praxis, Rechtliche Grundlagen, Diskriminierung durch Sprache, Zivilcourage, Umgang mit Vielfalt sowie interkulturelle Kommunikation usw.

Methoden: Interaktive Übungen, Rollenspiele, Diskussionen und Arbeiten in Kleingruppen, Outdoor- sowie Erlebnispädagogik-Elemente und Methoden des Forumstheaters.

Kosten: 740 Euro/690 Euro für ZARA-Mitglieder (50% Förderung durch den WAFF möglich!)

Beginn: 2. Oktober 2010

Anmeldeschluss: 24. September 2010

Maximale TeilnehmerInnenzahl: 18

Link: Mehr zu Programm, Terminen und TrainerInnen finden Sie auf unserer Homepage unter http://www.zara.or.at/index.php/trainings/zara-lehrgang

Quelle: Zara Newsletter 12/2010

Vortrag “Identität und Zugehörigkeit” am 21. Mai

Veränderungen von Identitäten und Zugehörigkeitsgefühlen sind häufig von einzelnen Lebensabschnitten abhängig. Im Zentrum des vom Verein FIBEL organisierten Vortrags steht die Identitätsentwicklung von Kindern bikultureller Eltern sowie von EhepartnerInnen (von ÖsterreicherInnen) mit Migrationshintergrund. Er basiert auf einem transnationalen Forschungsprojekt zur Identitätsentwicklung iranischer MigrantInnen sowie von Kindern aus iranischen und iranisch-österreichischen Familien.

Referentin: Dr. Julia Dohr, Ethnologin und freischaffende Sozialforscherin; wissenschaftliche Schwerpunkte auf dem Gebiet der qualitativen Sozialforschung und Migrationsforschung; von 2005 bis 2009 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Iranistik.

Wann? Freitag, 21. Mai 2010, ab 18 Uhr
Wo? FIBEL-Lokal, 1020 Wien, Heinestraße 43
TeilnehmerInnen-Beitrag: 3 Euro (für Fibel-Mitglieder: frei)

Link: www.verein-fibel.at

Quelle: [ZARA-newsletter] Nr. 9 / 2010

Tag der Vielfalt 2009

“respect unlimited” war das Motto der Jugendveranstaltung “Tag der Vielfalt”, die am 3. Dezember 2009 bereits zum dritten Mal im Wiener Rathaus stattfand.

Von 10.00 bis 17.00 Uhr wurde mit Workshops, interaktiven Spielen und Rätseln das Bewusstsein für das Recht auf Gleichbehandlung geschärft und Lust auf Vielfalt gemacht.
Rund 3.000 junge Menschen aus Österreich, Tschechien, der Slowakei Ungarn waren vor Ort bei den 45 Infoständen der Organisationen und Einrichtungen.

Es gilt Diskriminierungen, die Menschen aufgrund ihres Geschlechts, ihrer ethnischen Zugehörigkeit oder Herkunft, ihrer Religion oder Weltanschauung, ihrer Behinderung, ihres Alters oder ihrer sexuellen Orientierung erleiden, die rote Karte zu zeigen.

Das Jugendservice, unterstützt von einer freiwilligen Mitarbeiterin, war ebenfalls vor Ort. Highlight war die Fruchtsaftverkostung “Schmecke deine Sinne”, unterstützt von unserem Sponsor Pfanner. Erkennst du alle Fruchtsäfte richtig am Geschmack?

Fotos gibt es hier: Link