Kommunikation 2.0: Auf den Hund gekommen?

Wie ein star­kes Netz­werk und Soci­al Media Ver­net­zung die Kom­mu­ni­ka­ti­on nach­hal­tig ver­än­dern kann, zeigt mein heu­ti­ges Bei­spiel vom Welt­hun­de­tag 2014.   Post by Öster­rei­chi­sches Rotes Kreuz. Heu­te Früh macht mich mei­né Kol­le­gin auf­merk­sam, dass wir den Welt­hun­de­tag haben. Ups. Nicht auf­ge­fal­len.…

#redforsyria – Solidarität mit den Freiwilligen weltweit

Freiwillige Helferinnen und Helfer des Syrisch Arabischen Roten Halbmondes.

Heu­te vor drei Jah­ren begann der Krieg in Syri­en. DIe Situa­ti­on für die nicht­be­tei­lig­ten Zivi­lis­ten dort ist für uns unvor­stell­bar. Tau­sen­de Schu­len sind zer­stört, zivi­le Fami­li­en mit Kin­dern sind Gei­seln der Kämp­fer, wer­den als Schutz­schil­de ein­ge­setzt. Was­ser­an­la­gen wer­den zer­stört, die…

Grundsätzliches zum humanitären Imperativ.

In Wien ist eine Volks­schu­le nach dem Völ­ker­recht­ler und IKRK-Vizepräsidenten Jean Pic­tet benannt. „Die Neu­tra­li­tät erfor­dert wirk­li­che Selbst­be­herr­schung. Sie ist eine Dis­zi­plin, die man sich auf­er­legt, ein Zügel, den man dem impul­si­ven Drang der Gefüh­le anlegt.“Jean Pic­tet War­um Neu­tra­li­tät und…

Diasastermanagement 2.0: Neue Lösungen für alte Probleme?

In den ver­gan­ge­nen zwei Wochen durf­te ich einer­seits beim Deut­schen Bevöl­ke­rungs­schutz­kon­gress in Bonn, als auch bei einer Ver­an­stal­tung des Maga­zins „Die Öster­rei­chi­sche Feu­er­wehr“ in Wien zu die­sem The­ma refe­rie­ren bzw. in Expert/innen-Panels mei­né The­sen dazu zu äußern. Inter­es­sant sind für…

Befreit von der Freiheit, die andere meinen?

Wenn Fried­rich v. Hay­eks Freun­de (www.austriancenter.com) den heu­ti­gen Tag als Öster­reichs Tax Free­dom Day aus­ru­fen und argu­men­tie­ren, dass die Öster­rei­che­rIn­nen bis zum 31. Juli nur für den Staat gear­bei­tet haben, so zeigt sich klar die para­dig­ma­ti­sche Grund­la­ge des Neo­li­be­ra­lis­mus der…