Category: Rotes Kreuz

Braucht es eine #Obergrenze für Flüchtlinge?

Wenn ein Prä­si­dent­schafts­kan­di­dat im Mor­gen­jour­nal für eine „Ober­gren­ze“ von Asyl­wer­ber ein­tritt, die er aus dem Sta­tus Quo der von Bund, Län­dern und Gemein­den erricht­ba­ren Quar­tier­ka­pa­zi­tä­ten unter Berück­sich­ti­gung von tech­ni­schen Para­me­tern errech­nen will, so stel­le ich mir die Fra­ge, was hier…

Selbst schuld?

Was machst Du, wenn jemand am Boden liegt und sich nicht rührt?“, möch­te ich vie­le der Kom­men­ta­to­ren auf Face­book fra­gen, die­ser Tage. Ein Auf­fang­la­ger für poten­ti­ell Herz­kran­ke oder für über­ge­wich­ti­ge Raucher/innen ist da kei­né Lösung, oder? Auch die prak­ti­schen Ärz­te in…

#redforsyria – Solidarität mit den Freiwilligen weltweit

Freiwillige Helferinnen und Helfer des Syrisch Arabischen Roten Halbmondes.

Heu­te vor drei Jah­ren begann der Krieg in Syri­en. DIe Situa­ti­on für die nicht­be­tei­lig­ten Zivi­lis­ten dort ist für uns unvor­stell­bar. Tau­sen­de Schu­len sind zer­stört, zivi­le Fami­li­en mit Kin­dern sind Gei­seln der Kämp­fer, wer­den als Schutz­schil­de ein­ge­setzt. Was­ser­an­la­gen wer­den zer­stört, die…

Grundsätzliches zum humanitären Imperativ.

In Wien ist eine Volks­schu­le nach dem Völ­ker­recht­ler und IKRK-Vizepräsidenten Jean Pic­tet benannt. „Die Neu­tra­li­tät erfor­dert wirk­li­che Selbst­be­herr­schung. Sie ist eine Dis­zi­plin, die man sich auf­er­legt, ein Zügel, den man dem impul­si­ven Drang der Gefüh­le anlegt.“Jean Pic­tet War­um Neu­tra­li­tät und…

Diasastermanagement 2.0: Neue Lösungen für alte Probleme?

In den ver­gan­ge­nen zwei Wochen durf­te ich einer­seits beim Deut­schen Bevöl­ke­rungs­schutz­kon­gress in Bonn, als auch bei einer Ver­an­stal­tung des Maga­zins „Die Öster­rei­chi­sche Feu­er­wehr“ in Wien zu die­sem The­ma refe­rie­ren bzw. in Expert/innen-Panels mei­né The­sen dazu zu äußern. Inter­es­sant sind für…

Rotes Kreuz: Gefällt mir!

Ein Inter­view aus hen­ri 13|2012 Ist zwar schon ver­gan­ge­nes Jahr erschie­nen, ich fin­de inhalt­li­ch aber noch immer pas­send. Ein Inter­view mit mir im hen­ri, das Maga­zin, das fehlt. Wel­che Rol­le das Rote Kreuz in Face­book spielt und war­um sich nie­mand…

Wahrheit oder Pflicht?

Ich müs­se, so ein Pos­ter auf Face­book, wohl „gezwun­gener­wei­se“ der sel­ben Mei­nung sein, wie das Öster­rei­chi­sche Rote Kreuz. Grund genug mich ein wenig mit dem The­ma „Zwang“ aus­ein­an­der zu set­zen, das zur Zeit nicht nur die Dis­kus­sio­nen auf unse­rer Facebook-Page…