Hilfe (un)erwünscht?!

Über 500.000 Einsätze im Rettungs- und Krankentransport absolvieren unsere Rotkreuz-MitarbeiterInnen pro Jahr. Ob bei einem schweren Verkehrsunfall, bei einem Sturz mit dem Rad, bei einer Verbrennung oder beim Transport ins Krankenhaus – die Mission lautet: Das Leben von Menschen in Not und sozial Schwachen durch die Kraft der Menschlichkeit verbessern. Die Realität dieser Hilfeleistung stellt…

Und es ist eben noch lange nicht alles gut nach der Flut

Es ist zwar bereits einige Zeit vergangenen, als das Hochwasser viele Orte verwüstete. Gestern erreichte mich jedoch eine sehr emotionale Nachricht einer jungen Rotkreuz-Kollegin, die ich Ihnen gerne auf diese Art weiterleite: Nachdem ich während der Akutphase der heurigen Hochwasser-Katastrophe nur zwei Tage helfen konnte (und als Telefonistin der Info-Hotline auch fernab der Krisengebiete), war…

Aus Liebe zum Menschen

Lange habe ich diese Plattform nicht genutzt, doch nun ist es mir ein Bedürfnis diese zu reaktivieren. Seit mittlerweile vier Jahren ziert der Schriftzug „Aus Liebe zum Menschen“ das Logo des Roten Kreuzes. Begleitet von einem emotionalen Videospot und tollen Sujets haben wir in zahlreichen Workshops versucht unseren Mitarbeitern diesen Claim zu erläutern. Die Kernbotschaft…

Reaktion auf Volksbefragung

Liebe Leserinnen und Leser! Beinahe jeder zweite Stimmberechtigte nahm die Möglichkeit wahr, sich an der Abstimmung um die Abschaffung der Wehrpflicht zu beteiligen. Ein für mich sehr überraschendes und zugleich freudiges Ergebnis, denn es zeigt, wie hoch das Ansehen der Zivildiener bzw. deren unverzichtbare Leistungen für die österreichische Bevölkerung sind. Dafür möchte ich mich ganz…

Stellungnahme zu den Vorwürfen der parteipolitischen Vereinnahmung

Liebe Leserinnen und Leser! Die österreichischen Bürgerinnen und Bürger entscheiden in etwas mehr als einem Monat über die Abschaffung/Beibehaltung der Wehrpflicht bzw. des Zivildienstes. Ob sich ein Land für die allgemeine Wehrpflicht oder für ein Berufsheer entscheidet, ist eine politische Frage, die das Rote Kreuz nicht kommentiert. Sehr wohl aber haben wir die Verantwortung, auf die…

Freiwillig ≠ Freiwillig!

Vor wenigen Monaten sollte im Ministerrat die Regierungsvorlage über ein Gesetz zur Erleichterung und Förderung der Freiwilligkeit beschlossen werden. Nur durch die scharfe Kritik seitens des Roten Kreuzes und vieler anderer Freiwilligenorganisationen konnte damals das Ende der Freiwilligentätigkeit verhindert werden.   Mit dem Aufruf zur Freiwilligenmiliz sorgt die Bundespolitik nun wieder für eine Ungerechtigkeit gegenüber…

Frühlingszeit ist Erste-Hilfe-Zeit

Getreu dem Motto „Alltag raus, Natur rein“ locken die ersten Sonnenstrahlen und die frühlingshaften Temperaturen viele (Freizeit-)Sportler in die freie Natur. Auch Motorradfahrer entdecken die Straßen wieder neu für sich. Am schönsten sind solche Ausflüge natürlich mit der Familie oder Freunden. Doch was tun, wenn das Unerwartete eintritt? Ein Sturz, ein angeschwollener Knöchel, eine gebrochene…

Freiwilligentätigkeit darf nicht in EU-Arbeitszeitrichtlinie fallen!

Freiwilligkeit ist eine immens wichtige Stütze unseres  Sozialsystems. Verdeutlicht wird dies durch die Tatsache, dass sich beinahe jeder zweite Oberösterreicher freiwillig engagiert – sei es im Musik- oder Sportverein, bei der Freiwilligen Feuerwehr oder im OÖ. Roten Kreuz. Auf europäischer Ebene wurde nun vor wenigen Wochen ein Arbeitspapier verfasst, welches auf die öffentliche Wirtschaft und…

Erstes Quartal – Erstes Resümee

Seit mittlerweile drei Monaten bin ich nun Präsident der größten humanitären Hilfsorganisation des Landes. In einem persönlichen Gespräch mit OÖNachrichten-Redakteurin Manuela Kaltenreiner habe ich diese Zeit reflektiert und meine Zukunftspläne erklärt. Das Interview erlaube ich mir Ihnen auch auf diese Weise zur Verfügung zu stellen. Gerne können Sie diesen Beitrag kommentieren oder mir weitere Fragen…